nav-left cat-right
cat-right

Das Fotobuch-unendliche Weiten...

Das Fotobuch-unendliche Weiten

Wie jedes dauerhaft erfolgreiche Medienprodukt leitet sich auch ein Fotobuch aus dem instinktiven, absolut menschlichen Bedürfnis ab, flüchtige Momente, eindrucksvolle Szenerien und liebe Menschen für die Ewigkeit einfangen und aufbewahren zu können.
In ihrer Urform sicherlich schon ebenso alt und bewährt wie die Erfindung der Fotografie selbst, haben sich Fotobücher seither von Schere, Bindfaden, Klebstoff und schwarzem Kartonpapier zu attraktiv gestalteten Vollfarbdrucken auf professionell und dauerhaft gebundenem Lackpapier weiterentwickelt.

Nun könnten besonders fortschrittsgläubige Zeitgenossen voreilig die Frage stellen, welchen Stellenwert der Fotodruck auf Papier im Zeitalter der umfassenden Digitalisierung des Medien- und Informationsalltages überhaupt noch haben möge.
Bilder von Familie, Freunden und Kollegen, vom Urlaub am Meer oder der Geschäftsreise ins Nachbarland ließen sich mindestens gleichwertig, wenn nicht sogar überlegen vielseitig auf Kamera-Display, Plasma-Fernseher, TFT-Computer-Monitor, Laptop-LCD oder gar einem digitalen Fotorahmen genießen, mögen solche Kritiker behaupten.
Realistisch betrachtet gelangt man indes schnell wieder zu dem Schluss, dass sich Jahrtausende der Entwicklung von Papier als Langzeitspeichermedium nicht im Vorbeigehen durch drei Jahrzehnte Computertechnologie ersetzen lassen. Ein Fotobuch erreicht auch abgelegene Orte ohne Stromversorgung, übersteht selbst widrigste Wetterbedingungen und kann gefahrlos persönlich oder per Post transportiert werden. Dabei verbraucht es weder Energie, noch erzeugt es Abwärme, Vibrationen, Lüfterlärm oder Netzbrummen.
Der wirklich aufgeschlossene Hobby-Fotograf wiederum kombiniert die genannten Vorteile traditioneller und digitaler Fotografie zu einem vielseitigeren Ganzen. Im Folgenden soll besonders auch dem unvorbelasteten Einsteiger in die digitale Fotobearbeitung ein beispielhafter Abriss über aktuelle, computergestützte Gestaltungs- und Reproduktionstechniken geboten werden, damit auch Anfänger auf Anhieb verständliche, nachvollziehbare und zugleich ästhetisch ansprechende Resultate erzielen können.